Die 5 Besten Gaming Laptops für das TOP-Spielerlebnis

Wenn Sie einen der besten Gaming-Laptops mit der besten Grafikkarte haben, haben diese Laptops schon die beste Gaming Tastatur, um Ihr Spielerlebnis zu vervollständigen. Es ist sehr verlockend, einfach einen billigen Laptop zu kaufen, aber Sie sollten für Ihr Spielerlebnis eine gute Qualität wählen. Ein moderner Spieler ist wie ein edler Ritter ausgestattet. Genau wie ein teures Pferd keinen billigen Sattel haben kann und ein glänzendes Schwert nicht in eine rostige Scheide gesteckt werden soll, wäre es eine Schande, wenn Sie einen billigen Laptop zu Hause haben würden. In diesem Artikel finden Sie meine persönlichen und leistbaren Empfehlungen, die ich selbst Im Test ausprobiert habe. Hier ist der Vergleich:

Die Besten Gaming Laptops

Was ist der beste und günstigste Gaming Laptop?

Der Laptop für den Spieler ist wie das Katana für einen Samurai – eine Erweiterung von Ihnen selbst, Ihre Schnittstelle mit der digitalen Welt, besonders dann, wenn die mehrfarbige LED-Tastatur auch noch zu blinken anfängt oder ein „Anti-Ghosting“ hat. Gaming Tastaturen für Anfänger sind besonders gefragt, aber jeder muss irgendwo anfangen. Wenn Sie sich für PC-Spiele interessieren wie Counter Strike, lohnt es sich zu wissen, welche Laptop Marken heute auf dem Markt sind, die auch noch erschwinglich zu bekommen sind. Ich habe die besten 5 Gaming Laptops zusammengestellt, die Sie 2018 kaufen können.

 

Gaming laptop Acer Predator 17 G9-793-70PJ

PC mit Maus und Gaming Monitor oder doch lieber dieses Notebook? Dieser riesige Gaming-Gigant ist entweder mit einer GeForce GTX 1070 (Predator 17) oder dem Spitzenreiter der Nvidia Pascal-Generation, der GeForce GTX 1080 (Predator 17 X) ausgestattet, die für anspruchsvolle Spiele ausreichend Leistung verspricht. Je nach Modell gibt es 16 bis 64 GB DDR4-RAM und eine 256 bis 512 GB SSD sowie bis zu 1 TB HDD. Obwohl man zu diesem Preis auch Notebooks mit einer GTX 1080 bekommen kann, machen das 4K-Display und die 512-GB-SSD das Notebook so teuer.

 

Gaming laptop i7 gtx 1080 Asus ROG GL702VI-BA036T Gaming

Mit seiner Quad-Core-CPU und der High-End GeForce GTX 1080 GPU bewältigt der ROG Strix GL702VI selbst die neueste Generation grafikintensiver Spiele relativ einfach. Die Doppelventilatoren haben kein Problem, die Hitze im Zaum zu halten, aber die Gesamtleistung des Systems bleibt etwas hinter der Konkurrenz zurück. Mit einem Gaming Headset ist dieses Notebook absolut klasse. Wenn Sie solide Kühlleistung, hervorragende Bildqualität und Portabilität suchen, wird der GL702VI wahrscheinlich Ihre beste Wahl sein.

 

Gaming laptop MSI GE73VR 7RF-042DE Raider

Mit dem MSI GE73VR 7RF Raider präsentiert MSI uns ein Gaming-Notebook mit einem dünnen Design, das auch unter der Haube noch ordentliche Leistung bietet. Intel hat einen schnellen Quad-Core-Prozessor in Form des Core i7-7700HQ bereitgestellt. Aber für einen Gaming-Laptop ist die eingebaute Grafikkarte viel wichtiger. MSI hat unsere Testeinheit mit einer Nvidia GeForce GTX 1070 ausgestattet, die mit ihrem eigenen 8 GB GDDR5 Video-RAM (VRAM) genügend Overhead für aktuelle Spiele bietet. Die kombinierte SSD- und HDD-Speicherlösung sowie der 16 GB DDR4-RAM erfüllen die Anforderungen an einen Gaming-Laptop. Der Laptop ist nicht so teuer, wie der von Acer.

 

Gaming laptop 17,3 zoll HP 2PW87EA#ABD OMEN 17-an029ng

HP hat seine Omen-Reihe von Gaming-Laptops neugestaltet und sich von einem Standard-HP-Gehäuse mit eingekeilter GPU entfernt. Die neue Omen-Linie bietet nicht nur Platz für eine GPU, sondern auch ein neues Kühlsystem. Getreu seiner ursprünglichen Mission kombiniert HPs Omen-Serie immer noch Leistung und Erschwinglichkeit. Sie können auch einen Gaming-Desktop zusätzlich anschließen und das Gerät verfügt über mehrere USB-Anschlüsse. Die Tasten haben nur ein wenig Spielraum und fühlen sich gut ausbalanciert an.

 

Gaming laptop 1060 Lenovo Legion Y720

Die neuen Lenovo Legion Notebooks sehen den Modellen der IdealPad Gaming-Serie von früher sehr ähnlich. Die Legion Y720 wurde entwickelt, um alle Anforderungen zu erfüllen, die ein potenzieller Käufer haben könnte, wenn es um die Auswahl eines neuen Gaming-Notebooks geht. Neben einem High-End-Prozessor aus Intels Core i7-Serie, 16 GB DDR4-RAM und einer Nvidia GeForce GTX 1060 integriert Lenovo nicht nur eine PCIe-SSD, sondern auch ein hochauflösendes HDD.  Eine Gaming Maus und Tastatur Bundle, dass Sie in den kommenden Jahren an der Spitze bleiben und es sich im Gaming Sessel gemütlich machen.




beste-Gaming-LaptopDie richtige, tragbare Gaming Aufbewahrung finden

Das erste, was Sie entscheiden müssen, ist, wie viel Platz Sie benötigen. Werden Sie es unter einem Schreibtisch verstauen oder es neben Ihren Monitoren präsentieren? Wird es in Ihrem Wohnzimmer herumlungern oder stolz als das Herzstück Ihres Spielzimmers angezeigt werden? Wenn es unter einem Schreibtisch oder in einem Schrank passt, messen Sie sorgfältig den Ort, wo es sein wird, so dass Sie ein Gehäuse kaufen können, das der verfügbaren Höhe, Breite und Tiefe entspricht.

 

Wie viel sollten Sie ausgeben?

Der durchschnittliche Nutzer genießt über drei Jahre rund 450 Stunden Freizeit. Sie verbringen einen Großteil dieser Zeit damit, sich an Aktivitäten wie Spielen oder Videospielen zu beteiligen. Der Bildschirm Ihres Laptops dient als Fenster für all diese Inhalte, aber billige Laptops bieten die schlechteste Anzeige unter allen modernen Unterhaltungselektronikgeräten. Die Auflösung wird in der Regel 1.366 x 768 betragen, was weniger ist als bei einigen modernen Tablets mit viel kleineren Displays. Kontrast und Blickwinkel leiden ebenfalls darunter. Sie können es nur besser machen, indem Sie mehr ausgeben. Einige billige Laptops bieten ein besseres Display als Upgrade, aber nur Premium-Notebooks kommen standardmäßig mit hochwertigen Displays als Standardausstattung. Der Kauf eines Laptops ist eine langfristige Investition, und Sie möchten so viel Risiko wie möglich minimieren.

 

Die Graphikkarte ist der Schlüssel zum Erfolg

Die Grafikkarte oder GPU ist der Schlüssel zu Ihrem Gaming-Laptop. Er liefert die Bilder auf Ihrem Bildschirm, indem er die Daten verarbeitet und das Signal an den Monitor überträgt. Aufgrund der Tatsache, wie stressig dieser Prozess sein kann, wenn Sie Spiele spielen, benötigen Sie eine separate GPU mit einem eigenen dedizierten Speicher, genannt VRAM (Video Memory).  Obwohl es mit Gaming-PCs tendenziell ein besseres Mantra gibt, sollte der durchschnittliche Gaming-Enthusiast mit 4 GB VRAM in Ordnung sein. Die meisten Gaming-Laptops werden mit Nvidia-Grafikprozessoren ausgeliefert, aber wenn Sie nur AMD nutzen, gibt es bestimmte Marken, mit denen Sie Ihr System entsprechend konfigurieren können.

 

Den richtigen Prozessor auswählen

Der CPU ist nicht mehr die wichtigste Komponente in Ihrem Notebook, insbesondere für Gaming-Zwecke – das wäre die Grafikkarte. Für PC-Spiele sind das großartige Neuigkeiten, da die meisten von uns mit einem moderaten Prozessor zurechtkommen. Aber wenn Sie ein High-End Gerät selbst bauen möchten, vernachlässigen Sie nicht den CPU.

 

Wählen Sie die richtige Größe

Bevor Sie sich die Spezifikationen oder Preise ansehen, müssen Sie herausfinden, wie tragbar Sie Ihren Laptop brauchen. Laptops werden normalerweise nach ihren Bildschirmgrößen kategorisiert:

  • 11 bis 12 Zoll: Die dünnsten und leichtesten Systeme haben 11 bis 12-Zoll-Bildschirme und wiegen normalerweise 2,5 bis 3,5 Pfund,
  • 13 bis 14 Zoll: Bietet die beste Ausgewogenheit von Portabilität und Benutzerfreundlichkeit, insbesondere wenn Sie einen Laptop mit einem Gewicht von unter 4 Pfund erhalten.
  • 15 Zoll: Die beliebteste Größe, 15-Zoll-Laptops wiegen in der Regel 4,5 bis 6,5 Pfund. Bedenken Sie diese Größe, wenn Sie einen größeren Bildschirm haben möchten und nicht planen, Ihr Notebook häufig zu tragen.
  • 17 bis 18 Zoll: Wenn Ihr Laptop jeden Tag den ganzen Tag auf Ihrem Schreibtisch bleibt, kann Ihnen ein 17- oder 18-Zoll-System die Verarbeitungsleistung bieten, die Sie für High-End-Spiele oder Workstation-Produktivität benötigen.

 

Warum Sie SSD auswählen sollten

SSDs sind seit einem Jahr auf dem PC-Markt im Kommen, und wir sind jetzt an dem Punkt, wo jeder Laptop, egal ob Gaming oder anders, eine SSD für das Boot-Laufwerk und die primären Anwendungen haben sollte. Es sind wohl die besten Upgrades, die Sie für allgemeine Reaktionsfähigkeit und Leistung an Ihrem Notebook vornehmen können. Eine SSD verbessert nicht unbedingt die Framerate (obwohl sie in Spielen mit großen Umgebungen einige Spikes ausgleichen könnte), aber sie verbessern die Ladezeiten, und Windows fühlt sich mit einer SSD einfach viel besser an.

Wenn es um Gaming-Notebooks geht, ist schneller immer besser, weshalb viele Leute SSDs lieben, besonders die neuen PCIe-Karten, die eine unglaubliche Dateiübertragungsgeschwindigkeit bieten. Dieser zusätzliche Geschwindigkeitsschub führt zu schnelleren Spielladezeiten und reduziert das Hitching – diese nervige Pause, wenn dein Laufwerk nicht schnell genug Assets produzieren kann, um mit dem Spiel Schritt zu halten.

 

Achten Sie auch auf den Speicherplatz

RAM oder Speicher: Speicherplatz ist auch wichtig, weil die CPU alle Spieleinstellungen / Dateien speichern muss, die sie im System-RAM benötigt. 8GB ist meine Voraussetzung für intensives Spielen und Sie können auch mit 6GB davonkommen, aber 8GB ist ungefähr der gleiche Preis und Sie werden keine Probleme damit haben.

 

Was benötigen Sie noch bei einem Gaming Laptop?

Modernste Ports wie USB-C und Thunderbolt 3 sind jetzt nützlich, aber suchen Sie nach mindestens zwei USB 3.0-Ports, so dass Sie eine externe Maus und eine Festplatte für Ihre gespeicherten Medien anschließen können. HDMI oder Mini DisplayPort sind hilfreich, wenn Sie Spiele auf einem externen Display spielen möchten, aber nicht unbedingt erforderlich, wenn der Bildschirm Ihres Laptops groß genug ist.

 

Auf was sollten Sie achten?

Im Gegensatz zu Desktop-PCs kann die Spezifikation eines Gaming-Laptops nicht einfach oder kostengünstig aktualisiert werden. Diese zusätzliche Leistung zu zahlen, ist auf lange Sicht oft sinnvoll.

Achten Sie vor allem auf diese Dinge:

  • Gewicht – Alle Laptops sind portabel, aber wie tragbar sie für eine Person sind, hängt von der Größe und dem Gewicht des Gerätes ab. Je kleiner und leichter es ist, desto tragbarer wird es, aber desto weniger Rechenleistung und Funktionalität werden in diesen Computer gesteckt.
  • Lebensdauer der Batterie – Aus der Gaming-Perspektive haben sie sicherlich eine kürzere Lebensdauer als PC’s wegen ihrer fehlenden Upgrade-Optionen. Die meisten erlauben nur die Aktualisierung des Speichers, der Festplatte und der CPU (in einigen Fällen), wodurch ein Laptop ziemlich schnell überholt werden kann. Einige Hersteller wie Alienware zum Beispiel bieten upgradefähige GPUs, die das Leben eines Laptops massiv verlängern können.

Auch wenn alles miniaturisiert wird, wird die Wärmeverteilung ein großes Problem, und das ist bei modernen Gaming-Laptops immer noch der Fall. Immer leistungsfähigere GPUs und CPUs erzeugen eine Menge interne Wärme und diese Wärme kann in einem geschlossenen Raum schwer zu entfernen sein. Sie können nicht einfach ein paar Fans in den PC stecken, also müssen Hersteller kreativ mit ihrer Kühlung sein, obwohl es auch schon Gaming Laptop Cooling Pads gibt. Dennoch wird ein leistungsfähiger Laptop bei intensiver Nutzung innerhalb weniger Jahre Hitzeproblemen erliegen. Es ist unvermeidlich.

  • Verbrauch – Eine gute Gaming-Tastatur sollte eine anpassbare Hintergrundbeleuchtung bieten – nicht, weil es notwendig ist, sondern weil es mit dem richtigen Mauspad verdammt cool aussieht! Neben der integrierten Lightshow sollte es eine Software geben, mit der Sie Makros erstellen und mit Ihrem Beleuchtungsprofil sowie dem zugehörigen Spiel verknüpfen können. Wenn es um Anpassungssoftware geht, bin ich ein großer Fan von Razers Synapse 2.0 App. Sie können Profile für all Ihre kompatiblen Razer-Hardware (Mäuse, Headsets und Tastaturen) erstellen und Ihre Tastatur in eine helle Lichtshow verwandeln.

 

Soll ich einen Desktop-PC oder eine Konsole für Spiele auswählen?

Der PC bietet eine bessere Grafik, eine größere Anzahl von Indie-Titeln und erschwinglichere Spiele, während er wesentlich teurer in der Anschaffung ist als Konsolen. Es kann auch durch Kompatibilität und Hardware-Probleme geplagt werden. Konsolen hingegen sind günstiger in der Anschaffung und können für eine ganze Konsolengeneration reichen und sind viel einfacher zu beheben, aber Spiele sind tendenziell teurer.

Haben Gaming Laptops einen besseren Sound?

Einige Spieler bevorzugen Kopfhörer oder Gaming Headsets, vor allem in Multiplayer-Spielen, aber wenn Sie nicht erwarten, dass Sie Ihre Zeit damit verbringen, Ohrenschützer zu tragen, sollten Sie immer noch feststellen, dass moderne Gaming-Laptops heute leiser laufen. Was bedeutet, dass Sie die eingebauten Stereo-Lautsprecher zu schätzen wissen.

Wie viel Speicherplatz benötigt wird

Hängt davon ab, wie viele Spiele Sie installieren möchten. Wenn Sie moderieren, sollten Sie die Spiele auf einem sekundären Laufwerk installieren. Ich habe eine 512 GB SSD für Windows und Programme einschließlich Origin und uPlay Spiele und eine 500 GB SSD für Steam. Ich habe Steam wegen Skyrim-Mods auf das sekundäre Laufwerk gesetzt. Ich habe auch eine 640-GB-Festplatte für grundlegende Backups und die Speicherung diverser Dinge. Es hängt wirklich vom Budget ab. Und ja, Sie können nach Bedarf immer zusätzliche Laufwerke hinzufügen.kühlö

Gaming Laptop Angebote




Leave a Reply