Die 5 besten DJ-Kopfhörer, die jede Party zum Kochen bringen

Wir sehen uns die fünf besten DJ-Kopfhörer in verschiedenen beste-DJ-KopfhörerPreisklassen an, die von zeitlosen Klassikern bis hin zu frischen Designbeispielen reichen.

Egal, ob Sie ein überzeugter Vinylliebhaber, mit CDJs sehr gut umgehen können oder ein digitaler DJ sind, für alles brauchen Sie ein anständiges Paar Kopfhörer, damit Ihre Mixe zeitlich korrekt und mit der richtigen Lautstärke wiedergegeben werden.

Doch bei einer riesigen Auswahl von Marken und Modellen kann es zu einer recht schweren Prozedur werden, die richtige Entscheidung zu treffen. Daher haben wir die unserer Meinung nach besten DJ-Kopfhörer aufgelistet, die man mit Geld kaufen kann. Von den auffälligen bis hin zu den schlichtesten Designs bietet jedes Modell eine sehr gute Klangqualität und Funktionalität zum günstigen Preis.

Die besten DJ-Kopfhörer

Philips A5-PRO/00 DJ Kopfhörer von Armin van Buuren

Der Philips A5-Pro DJ Kopfhörer von Armin van Buuren ist ein Kopfhörer für den professionellen Einsatz. So ermöglicht der Kopfhörer eine klare, dynamische und verzerrungsfreie Wiedergabe auch bei Leistungen von bis zu 3500 mW und bietet einen leistungsstarten 50 mm Neodym-Treiber.

Dank der 90 Grad drehbaren Ohrmuscheln ist das unbequeme umklappen nichtmehr notwendig und DJ Monitoring wird beim Mischen von Tracks erleichtert.

Der mit Aluminium-Kopfbügel aus hochlegiertem Stahl ausgestattete DJ Kopfhörer überlebt so auch rasante Clubsessions und Festival-Auftritte.

 

AIAIAI TMA-2

Der AIAIAIT TMA-2 limited Bos Noize Edition DJ Kopfhörer ist eine weltweit auf nur 500 Stück limitierte Sonderedition mit hoher Lautstärke und äußerst kraftvollem und präzisen Bassfundament bei weitgehend konstanter Klarheit des Klangs.

Besonders überzeugt dieses Produkt durch seine hohe Materialqualität und bequeme Passform, wodurch diese professionellen Kopfhörer auch bei langen, intensiven Sessions für jeden DJ stets angenehm zu tragen sind.

Von Boyz Noise eigens mit ihrer Lieblingskonfiguration versehen, überzeugt dieses elektronische Meisterwerk sowohl bei langen Partynächten hinter dem DJ Pult, wie auch als Allrounder bei einem chilligen Spaziergang oder auch auf abenteuerlichen Reisen durch die Welt.

 

Technics RP-DJ1210E-S

Der Technics RP High-End Kopfhörer ist zurecht ein absoluter Klassiker im DJ Bereich und schon seit Jahren weitgehend in der Szene verbreitet. Er überzeugt vor allem durch sein breites Klangspektrum von 5Hz bis 30kHZ und den bei 106dB hohen Kennschalldruckpegel, welcher eine hohe Empfindlichkeit bedeutet.

Die variabel verstellbaren mit Leder überzogenen Ohrmuscheln sorgen auch bei längerem Tragen, sei es am DJ Pult oder in der Freizeit, für ein stets angenehmes Tragegefühl.

Durch seine hohe Feuchtigkeitsresistenz, Stabilität und Haltbarkeit ist dieser Kopfhörer auch bestens für den Outdoor-Bereich wie beispielsweise auf Festivals oder bei anderen Freiluftaktivitäten geeignet und spielt seine Stärken hierbei besonders aus.

 

Audio Technica ATH-M50xWH

HiFi-Enthusiasten aufgepasst: Mit dem ATH-M50xWH hat Audio Technica einen Kopfhörer vorgestellt welcher dem Markt seinen eigenen Stempel aufdrücken wird!

Denn die ausgezeichnete Klangqualität wird auch Audiophile und professionelle Toningenieure begeistert. Kaum zu glauben welche Kraft und Dynamik vom ATH-M50xWH transportiert werden. Dabei begeistert der Audio Technica ATH-M50xWH nicht nur mit der Klangqualität, sondern auch der Verarbeitung und dem Zubehör.

So sind die Ohrmuscheln nicht nur ohrumschließend für einen optimalen und von störenden Geräuschen isolierten Hörgenuss, sondern auch um 90 Grad schwenkbar.

Die Audio Technica ATH-M50xWH sind damit nicht nur für Heimanwender sondern auch für professionelle Umgebungen die perfekte Wahl bei der Kopfhörersuche.

 

Technics RP DJ 1200 EK

Die Technics RP DJ 1200 EK sind High-End Kopfhörer die für den professionellen Einsatz für Musiker und Künstler geeignet sind. Dank einzeln wegklappbarer Ohrmuscheln sind sie speziell für den Live- und Konzerteinsatz prädestiniert, ein Feature von welchem speziell professionelle DJs profitieren werden..

Durch die spezielle Konstruktion werden störende Außengeräusche durch die over ear Ohrmuscheln abgeschirmt. Besonders die langlebige und hervorragende Verarbeitung sind für die professionelle Nutzung über einen langen Zeitraum geeignet.

Durch die ausgeglichene Abdeckung aller Frequenzbereiche sind die Technics RP DJ 1200 EK für alle Musikrichtungen geeignet. Durch den hohen Komfort, ausgezeichneter Verarbeitung und vielen Features sind die Kopfhörer speziell für Djs im Livebereich geeignet.

 

Pioneer DJ HDJ-500-K

Dieser Kopfhörer ist sowohl für den Einsatz zu Hause, als auch unterwegs oder im Club konzipiert und eignet sich somit auch für professionelle DJs.

Der Profi Kopfhörer HDJ-500 bietet dir phantastische Klangqualität – und zwar sowohl zuhause als auch im Club oder auf der Party, aber natürlich auch überall da, wo du gerne gute Musik hören möchtest.

Der Pioneer DJ HDJ-500-K kommt dem Spitzenmodell HDJ-2000MK2 der gleichen Marke sehr nahe, vor allem durch sein simples, stylisches Design und seine stabile, aber dennoch leichte, Bauweise. Der Bügel ist auf gekonnte Weise optimiert, so dass es sehr einfach ist, zwischen rechts und links zu unterscheiden.

Der HDJ-500 bietet satte Bässe sowie eine glasklare und exakte Wiedergabe der tiefen und mittleren Frequenzen, was für ein korrektes Monitoring unerlässlich ist.

Man kann die rechte Ohrmuschel um bis zu 60 Grad nach rechts drehen, während der seitliche Druck durch das flexible Kopfband angemessen erhalten bleibt.

Damit man als DJ maximale Freiheit zum Arbeiten genießen kann, hat der Kopfhörer ein 1,2 m langes Spiralkabel, welches sich praktischerweise auf bis zu 3 m dehnen lässt. Das Spiralkabel ist mit dem 2m langen geraden Kabel austauschbar, was manche DJs, wenn sie unterwegs sind, bevorzugen.

Der richtige Kauf von DJ-Kopfhörern gestaltet sich ein wenig anders als nach Studio-/Produktions-Kopfhörern, In-Ear-Kopfhörern oder Kopfhörer für den Freizeitbedarf zu suchen. Hier gibt es ein paar  spezifische Dinge zu beachten, die DJ-Kopfhörer einfach haben müssen, und daher suchen wir für das perfekte Modell nach den folgenden Eigenschaften:

 

Ton – Bass & Lautstärke:

Besonders Audiophile sprechen oft darüber, dass gewisse Kopfhörer einen „flachen“ Frequenzgang haben. Für das Mischen im Studio sollte man beim Kauf unbedingt ein paar Kopfhörer dieser Art achten, da diese den Klang nicht verfärben. Für DJs ist diese Funktion allerdings nicht so wichtig.

Um im Groove zu bleiben und die Musik trotz einer lauten Umgebung wie einer Bar oder eines Clubs noch hören zu können, muss der Klang Ihrer Kopfhörer schlagkräftig und laut sein. In der Regel hilft hier eine tolle Basswiedergabe, so dass Sie im Vergleich zu gewöhnlichen Kopfhörern den Bass und akzentuierte mittlere und hohe Frequenzen spüren und somit Hi-Hats sofort wahrnehmen können.

 

Komfort & Gewicht:

Ein DJ-Auftritt kann 30 Minuten dauern, oder aber 10 Stunden. Und je länger und öfter Sie spielen, desto wichtiger ist es, dass Ihre DJ-Kopfhörer leicht sind und bequem sitzen.

Wir alle haben bereits Kopfhörer getragen, die sich wie schwere Gewichte in unseren Kopf hineinbohrten, doch das ist das Letzte, was Sie gebrauchen können, wenn Sie als DJ performen.

 

Offen vs Geschlossen:

Diese Entscheidung ist eigentlich ganz einfach. Offene Kopfhörer sind sicherlich angemessen, aber nicht in der DJ-Kabine. Denn im Vergleich zu offenen Kopfhörern sind geschlossene sehr wichtig, um Umgebungsgeräusche zu blockieren und einen schlagkräftigen Bass zu liefern.

Langlebigkeit:

Wenn Sie Kopfhörer der Marke Sennheiser HD 800s zum Preis von Euros 1000 im Studio haben, behandeln Sie sie sicher genauso vorsichtig wie ein Neugeborenes. Das ist bei DJ-Kopfhörern nicht so.

Sie werden vermutlich öfter hinfallen, im Rucksack zerdrückt, versehentlich mit Flüssigkeiten beschüttet, verfangen sich und werden ständig herumgerissen. Ihre Kopfhörer müssen all das ertragen können und trotzdem gute Qualität liefern.

 

Drehbare Hörer:

Kopfhörer mit drehbaren Hörern werden von einigen DJs bevorzugt, da man so eine Seite leichter vom Ohr wegschieben kann, um den Mix mit den Bühnenmonitoren zu vergleichen oder sich einen schrecklichen Songwunsch von jemandem anzuhören, ohne die Kopfhörer ganz abnehmen zu müssen.

 

Transportierbarkeit:

Dieser Punkt ist ehrlich gesagt nicht so wichtig wie die anderen bereits genannten Faktoren, da die meisten DJ-Kopfhörer von heute ziemlich kompakt sind.

Man kann es als einen kleinen Bonus ansehen, wenn sie im Vergleich zu anderen Kopfhörern zusammenfaltbar sind und in einem stabilen Tragekoffer geliefert werden.

 

Die Wahl Ihrer DJ-Kopfhörer

Ihr Budget:

Dieser Punkt ist sehr wichtig! Wir haben bereits viele Kopfhörer gesehen, die zwar günstig waren, aber dennoch als sehr gute DJ-Kopfhörer durchgingen.

Doch andere schießen für eine hervorragende Qualität weit über dieses Ziel hinaus. Es hängt immer davon ab, wie viel Geld Sie für einen Kauf investieren wollen, um Ihr perfektes Paar zu finden.

Kopfhörertyp:

Bei all den Fachwörtern kann der Kauf der richtigen Kopfhörer ein wenig verwirrend sein, aber im Vergleich zu In-Ear oder Ohrhörern bevorzugen wir entweder Over-Ear-Kopfhörer oder On-Ear-Kopfhörer.

Perfektere anliegende Kopfhörer mit geschlossenem Design isolieren den Klang (obwohl wir offene Kopfhörer nicht ganz ausschließen, aber geschlossene oder halboffene Modelle sind der Einfachheit halber von Vorteil).

Wenn Sie sich auf Ihren Mix konzentrieren wollen, müssen alle Geräusche in der Umgebung isoliert werden. Falls Sie mehr über unsere Kopfhörertypen erfahren wollen, können Sie gerne unsere Reviews dazu lesen.

Sie müssen zusammenklappbar sein!

Wenn ich als DJ performe, müssen meine Kopfhörer definitiv faltbar sein – für uns ist dieses Feature einfach eine Notwendigkeit.

Die beweglichen Hörer sind einfach ein Muss, wenn man nur ein Ohr isolieren will. Zudem sind sie leichter zu verstauen, da sie durch das Zusammenklappen kompakter sind.

 

Weiteres Zubehör/Features:

Werden Sie mit einem Schutzbehälter geliefert? Oder mit Ersatzhörern und/oder Adapter? Ist das Kabel austauschbar?

Wie sind die Ohmwerte und gibt es eventuelle andere Besonderheiten?

Wenn die Impedanz es erlaubt, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr DJ-Mischpult sie unterstützt oder nutzen Sie einen Kopfhörerverstärker, um ihr gekauftes Gerät voll nutzen zu können.

 

Farbe\Stil\Allgemeine Schönheitsaspekte:

Für manche ist dieser Punkt wichtig, anderen ist es völlig egal, wie ihre Kopfhörer aussehen. Ein paar dieser Modelle sind in verschiedenen Farben verfügbar, manche glänzen mehr und andere sind einfach nur klassisch schwarz. Und auch hier gibt es verschiedene Preisklassen.

In diesem Sinne werfen wir hier einen kurzer Blick auf 7 Features, die häufig in Reviews, Produktbeschreibungen und Bewertungen erwähnt werden – und diese sollten Sie vor Ihrer endgültigen Kaufentscheidung im Auge behalten.

Bass

Sogar bei der höchsten Qualität ist der Bass von Kopfhörern niemals so gut wie das überwältigende, bebende, fußklopfende Basserlebnis, das man bei massiven Subwoofern oder Lautsprechern zu hören bekommt.

Dadurch legen mehrere Unternehmen (ein klassisches Beispiel wäre die Beats-Handyserie von Dr. Dre) einen Schwerpunkt auf niedrigere Frequenzen durch ein benutzerdefiniertes Tuning der Tonsignatur, wodurch allerdings der natürliche Klang und die klare Trennung von Instrumenten zu leiden hat.

Zudem sind einige Kopfhörer dafür bekannt, sehr viel Bass zu liefern, während andere einen ausgewogenen Ton übertragen. Da liegt es allerdings an Ihnen, was Sie bevorzugen und ob sie nach etwas Günstigem suchen, oder auch gewillt sind, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Komfort + Gewicht

Da Sie die Kopfhörer wahrscheinlich für mehrere Stunden tragen werden, ist es überaus wichtig, dass sie gemütlich und bequem sitzen. Daher sollten Sie sichergehen, dass Sie nicht zu viel Druck auf die Ohren und den Kopf ausüben.

Des weiteren sollten Sie beachten, dass leichtgewichtige stirnbandartige Modelle im Vergleich zu Profi-Kopfhörern viel bequemer sind, da man sie ohne Probleme für mehrere Stunden tragen kann. Außerdem sind diese Modelle viel einfacher zu transportieren und nehmen weniger Platz ein, was vor allem für reisende DJs von Vorteil ist.

Sind Ihre Kopfhörer laut genug?

Überwiegend spielen DJs an sehr lauten Orten mit kreischenden Fans. Daher können Kopfhörer, dessen Sound sich zu Hause vielleicht toll anhören mag, in Clubs oder Musikfestivals einfach untergehen, weil man sie nicht richtig hören kann.

Aus diesem Grund müssen Sie beim Kauf neuer Kopfhörer sichergehen, dass sie zum einen laut sind, und zum anderen auch bei hoher Lautstärke einen kristallklaren Ton wiedergeben. Das ist der allerwichtigste Punkt, auf den Sie beim Kauf eines geeigneten Modells achten sollten.

 

Offen vs Geschlossen

Der Hauptvorteil von offenen Kopfhörern ist, dass sie oftmals weniger verzerren. Wenn Sie als Musikliebhaber gerne Ihren Lieblingssongs mit einem erstklassigen Headset in einer ruhigen und friedlichen Umgebung lauschen wollen, wäre diese Option ideal für Sie.

Für DJs empfehlen wir allerdings den Kauf von geschlossenes Modellen, da sie die laute Umgebung sehr gut blockieren. Dies ist besonders wichtig bei Auftritten mit Wiedergabelisten, sodass man den Übergang trotz lärmender Menge sehr gut hören kann.

 

Ihr Mischpult

Wie Sie vielleicht bereits wissen nutzen die meisten DJs die Kopfhörer nur auf einer Seite. Das ist eine sehr grundlegende Technik zum Mischen, denn das Ohr am Hörer überwacht den Kanal, während das offene Ohr die Wiedergabe am Lautsprecher überprüft.

Viele DJs schaffen es, eine Seite der Kopfhörer nicht auf dem Ohr liegen zu haben und sie dennoch zu tragen. Wenn Sie an einem Kauf solcher Kopfhörer interessiert sind, sollten Sie vorher bereits ausmachen, wie Sie sie tragen werden, während Sie am Mischpult stehen. Das erfordert tatsächlich ein wenig Übung.

 

Langlebigkeit

Fakt ist, dass DJ-Kopfhörer in der Regel ziemlich arg genutzt werden – es wird an ihnen gezogen, man stolpert versehentlich über sie, sie werden in Eile schnell in den Rucksack geworfen, mit anderen Sachen überladen und so weiter und so fort… kurz gesagt, sie führen ein sehr hartes und holperiges Leben.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie beim Kauf ein Modell wählen, das eine stabile und robuste Struktur aufweist und nicht bereits beim Angucken auseinanderfällt. Darüber hinaus sollten Sie sicherstellen, dass die restlichen Komponenten in einem guten Zustand sind. Sind die Ohrpolster beispielsweise von höchster Qualität? Ist das Kopfband gut gemacht? Wenn die Kopfhörer zusammenklappbar sind, sind die Scharniere robust?

Unser Fazit: Kaufen Sie ausschließlich Kopfhörer, die robust und langlebig sind und nicht in Kürze bereits ersetzt werden müssen.

 

Transportierbarkeit

Zusammenklappbare und somit kompakte Kopfhörer sind ein absolutes Muss, vor allem, wenn Sie als DJ oft unterwegs sind. Idealerweise sollten sie bequem mit Ihrem Controller, Ihrem Laptop und anderen wichtigen Gegenständen, die Sie für Ihren Auftritt brauchen, in die Tasche passen.

  • Bewertung:
4.9

Leave a Reply