Die 2 besten Kaktusfeigenöle 2021

Trotz des bekannten Rizinus-, Kokosnuss- und Arganöls ist der Kaktusfeigen-Extrakt perfekte für all jene, die viel Wert auf eine gute Hautpflege legen.

Reich an Vitamin A, optimale Feuchtigkeitsversorgung, Anti-Aging: nur einige der zahlreichen positiven Eigenschaften des Kaktusfeigenöls. 

In diesem Artikel werden wir versuchen das beste Kaktusfeigenöl zu finden und die besonderen Vorzüge dieses „Wundermittels“ für die Gesundheit und Schönheit zu erläutern.

Die besten Kaktusfeigenöle


Welches ist das beste Kaktusfeigenöl?

Obwohl alle auf dem Markt erhältlichen Kaktusfeigenöle sehr ähnlich sind, unterscheiden sie sich dennoch durch eine Reihe von Merkmalen wie Inhaltsmenge, Reinheit, Vitamin– und Omega-6-Konzentration und Preis.

Das Öl jeder Marke ist einzigartig aufgrund seiner Zusammensetzung und seiner Eigenschaften: einige sind ideal für feuchtigkeitsspendende Anti-Aging-Gesichtsbehandlungen, andere wiederum werden hauptsächlich wegen ihrer heilenden und antioxidativen Eigenschaften verwendet.

Wenn Sie unentschlossen sind, welches Produkt Sie kaufen sollen oder wo Sie es kaufen können, sind Sie hier genau richtig.

Hier ist eine Liste der besten Kaktusfeigenöle auf dem Markt:

1. Von The Body Source

Kaktusfeigenkernöl...

Ein extrem reines Kaktusfeigensamenöl: Das Unternehmen spricht von einer 100%igen Reinheit. Zugegeben fühlt es sich auch genauso auf der Gesichtshaut an, extrem leicht und feuchtigkeitsspendend.

Aufgrund seiner antioxidativen Wirkung ist das Öl hervorragend geeignet, nicht nur um dem Haar Glanz zu verleihen, sondern auch äußerst effizient bei der Behandlung gegen Hautalterung, insbesondere im Bereich der Augenpartie.

  • Herkunft: Marokko
  • Menge: 30 ml
  • Hauptanwendungszweck: entzündungshemmend, reinigt Haut und Haare
  • Tröpfchenzähler: ja

2. 100%ig reines Kaktusfeigenöl von Biorigins

Prickly Birne Jungfrau...

Wenn Sie auf der Suche nach einem preiswerteren Produkt sind, ohne Qualitätseinbußen in Kauf nehmen zu müssen, dann ist dieses reine Kaktusfeigenöl genau das Richtige für Sie.

125 ml 100%ig reines Produkt aus Indien, perfekt für den einfachen Gebrauch oder als Basis zur Verdünnung mit einem ätherischen Öl nach Wahl. Es verströmt zudem einen sehr angenehmen Duft!

  • Herkunft: Indien
  • Menge: 125 ml
  • Hauptanwendungszweck: feuchtigkeitsspendend, wirkt gegen den Alterungsprozess der Haut
  • Tröpfchenzähler: nein

Was ist die Kaktusfeige?

Kaktusfeige

Der Feigenkaktus ist eine Pflanze, die hauptsächlich in Amerika, aber auch in Australien, dem Nahen Osten und einigen Mittelmeergebieten wächst. Sie wird auch als Opuntia oder Nopal bezeichnet.

Wir kennen die Früchte dieser Pflanze gut: Obwohl sie seit Hunderten von Jahren täglich verzehrt werden, wurden erst vor kurzem deren Nährstoffeigenschaften entdeckt! Ein echtes superfood!!

Kaktusfeigen haben auch viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit, wie z.B. eine ausgeprägte entzündungshemmende und blutzuckersenkende Wirkung, sehr interessant und hilfreich für Menschen, die an Typ-2-Diabetes leiden.

Wissenswertes

Der Feigenkaktus wird bereits seit dem Altertum verwendet, beinahe schon verehrt. Der Name der aztekischen Hauptstadt Tenochtitlan (das heutige Mexico City) kommt von „nochtli“ und bedeutet übersetzt Kaktusfeige.

Was sind die Vorteile von Kaktusfeigenöl?

  • Antioxidative und antibakterielle Eigenschaften

Zunächst einmal, obwohl die wissenschaftliche Forschung noch keine endgültigen Antworten geben kann, scheint es, dass kaltgepresstes Kaktusfeigenöl für alle Hauttypen beträchtliche Vorteile bringen kann.

Beginnen wir damit, über die antioxidativen Eigenschaften zu sprechen, die dieses fantastische ätherische Öl besitzt: Die ultravioletten Strahlen der Sonne, das Altern, Entzündungen und viele andere schädliche Faktoren erzeugen freie Radikale. Diese Substanzen spielen eine aktive Rolle bei der Schädigung der Epidermis und der subkutanen Haut, was dazu führt, dass die Haut auf lange Sicht viele Alterungszeichen aufweist.

Kaktusfeigenöl enthält natürliche Antioxidantien. Aus diesem Grund hat es eine leicht entzündungshemmende Wirkung und ist in der Lage, die Alterungsprozesse der Haut zu bekämpfen.

Neben seinem Anti-Aging-Effekt hat das Kaktussamenöl auch antibakterielle Eigenschaften, sodass es zur täglichen Pflege trockener Haut und zur Vorbeugung von Akne oder anderen Hautschäden verwendet werden kann.

  • Feuchtigkeitsversorgung der Haut

Fatima's Garden...

Der aus den Kaktusfeigen gewonnene Extrakt hat einige grundlegende chemische Eigenschaften, die ihn zu einem ausgezeichneten Feuchtigkeitsspender für die Gesichts- und Körperhaut machen.

Kaktusfeigenöl eignet sich für alle Hauttypen und ist besonders reich an Linolsäure, einer Omega-6-Fettsäure. Wie alle essentiellen Fettsäuren stabilisiert diese Omega-6-Fettsäure die Zellmembranen und hilft der Haut, die richtige Menge an Wasser zu speichern, um sie frisch und feucht zu halten.

Es gibt immer noch wenig wissenschaftliche Literatur über die feuchtigkeitsversorgende Wirkung von Kaktussamenöl. Die direkte Erfahrung derjenigen aber, die es verwenden, scheint aufzuzeigen, dass eine Verbesserung der Hautelastizität und der Feuchtigkeitsversorgung nach und nach eintritt. Dies betrifft insbesondere die Gesichts- und Augenpartie.

Empfehlung

Tragen Sie Kaktussamenöl auf die saubere, trockene Haut auf, vorzugsweise morgens vor dem Make-up. Wählen Sie Zonen mit stärkeren Alterserscheinungen und Falten und massieren Sie das Produkt bis zur vollständigen Absorption ein.

  • Ein sehr wirksames Trägeröl

Zunächst einmal: Was ist ein Trägeröl?

Dabei handelt es sich um ein Pflanzenöl, das die Aufgabe hat, ein ätherisches Öl zu verdünnen, das sonst zu konzentriert und gegebenenfalls zu reizend ist, um direkt auf die Haut aufgetragen zu werden.

Beispiele für bekannte Trägeröle sind Arganöl, Rizinusöl und Kokosnussöl.

Dank des hohen Anteils an essentiellen Fettsäuren ist der Kaktusfeigenextrakt ein geeignetes Trägeröl. Zudem weist es eine ausgezeichnete Löslichkeit auf und überträgt die Substanzen sehr gut auf die Haut, wie mehrere Studien anhand von Vitamin A gezeigt haben.

Vitamin A hat viele Vorteile für unsere Haut, genauso wie Teebaumöl (antibakteriellen Eigenschaften), Kurkuma-Öl (schmerzlinderndes Mittel) und Oregano-Öl (Antioxidans). Pur verabreicht jedoch, können sie sehr schädlich für die Haut sein.

Durch die Verdünnung der ätherischen Öle mit einem pflegenden und beruhigenden Öl wie dem Kaktusfeigenöl, können Sie diese jederzeit und überall anwenden, ohne negative Auswirkungen befürchten zu müssen.

Wie verwendet man Kaktusfeigenöl?

  • Kaktusfeigenöl pur verwenden

Wenn Sie reines, unverdünntes Kaktussamenöl verwenden möchten, geben Sie einfach ein paar Tropfen davon auf Ihre Hände und massieren Sie es sanft in die Haut ein, bis das Produkt vollständig eingezogen ist.

Es eignet sich hervorragend als Antioxidans- und Anti-Aging-Serum, das vor Make-up oder Tagescreme verwendet werden kann, da es tief in die Haut eindringt, ohne zu stark zu fetten oder die Poren zu verstopfen.

  • Kaktusfeigenöl als Trägeröl verwenden

Im Allgemeinen werden 35 bis 40 Tropfen ätherisches Öl zu 100 ml Trägeröl hinzugefügt. Die Mengen sind unterschiedlich, je nachdem, ob es sich für Kosmetika, zur Inhalation oder zur Massage verwendet wird.

Speziell bei Kaktusfeigenöl bestimmt die Menge an hinzugegebenen ätherischem Öl, die Intensität der Emulsion. Lassen Sie uns einige praktische Beispiele machen:

1 Tropfen ätherisches Öl in 1 Teelöffel Kaktusfeigenöl ergibt eine 1%ige Lösung.

5 Tropfen ätherisches Öl in 1 Teelöffel Kaktusfeigenöl ergeben eine 5%ige Lösung.

Und so weiter.

Sobald das gewünschte Verhältnis erreicht ist, können Sie einige Tropfen der Mixtur um die Augen, auf die Gesichts- oder Körperhaut geben und sanft einmassieren.

  • Wie bewahrt man Kaktusfeigenöl auf?

Kaktusfeigenöl ist sehr lange gut haltbar.

Bewahren Sie das Öl steht’s an einem kühlen, nicht zu feuchten und vor Sonnenlicht geschützten Ort auf, damit die Haltbarkeit garantiert werden kann. Der Kühlschrank wäre ideal dafür!

Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, das Öl innerhalb von 2 Jahren nach dem Kauf zu verbrauchen.

Denk daran!

 Öle, die durch Kaltpressung der Samen gewonnen werden, neigen dazu, schneller ranzig zu werden. Seien Sie bei der Lagerung des Öls sehr vorsichtig und verschließen Sie die Flasche nach Gebrauch fest.

Wie wählt man ein geeignetes Kaktusfeigenöl aus?

  1. Suchen Sie nach einem 100%ig reinem Öl.
  2. Stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett „organisch“, „kaltgepresst“ oder „unraffiniert“ steht.
  3. Wählen Sie hauptsächlich natürliche und tierversuchsfreie Produkte.
  4. Kaufen Sie die richtige Größe. Beginnen Sie vielleicht mit einer kleineren Menge, damit Sie nicht riskieren, das kostbare Öl zu verschwenden.
  5. Wenn Sie ein Gesichts-Öl benötigen, entscheiden Sie sich für einen Roll-on-Applikator oder ein Produkt mit Tropfvorrichtung wäre ebenfalls eine optimale Lösung.

Wo kann man Kaktusfeigenöl kaufen?

Kaktusfeigenöl, andere Pflanzenöle und ätherische Öle können Sie in einer Apotheke oder noch besser in einem Reformhaus kaufen. Auf diese Weise haben Sie auch einen Experten, den Sie fragen können und der Sie bestens beraten kann.

Wenn Sie ein Kaktusfeigenöl zum Online-Kauf bevorzugen, ist die beste Lösung, sich auf sehr zuverlässige Webseiten wie Amazon oder Ebay zu verlassen, auf denen Sie auch die Meinung der vorherigen Käufer lesen können. So lässt sich ganz einfach ein Bild von der Qualität des Produkts machen.

Es gibt auch einige sehr umfangreiche Online-Reformhäuser, wie bioveganshop.it oder zenstore.it.


Häufig gestellte Fragen

🌵 Welchen Geruch hat das Kaktusfeigenöl?

Kaktusfeigenöl hat einen ziemlich intensiven, wenn auch äußerst delikaten Geruch. Viele erinnert der Geruch sehr an Walnussöl. Je nach Marke variiert die Geruchsintensität des Öls, genauso wie je nach Kunde jeder ein bestimmtes Öl auf Grund des persönlichen Geschmacks bevorzugt.

🌵 Ist Kaktusfeigenöl gut für die Haut?

Kaktusfeigenöl ist ein sehr mildes Pflegeprodukt, das für alle Hauttypen verwendet werden kann. Es wirkt glättend und eignet sich hervorragend für Menschen, die eine Veranlagung zur Entwicklung von Akne oder sehr trockene Haut haben. Es ist auch ein hervorragendes Öl zur Straffung der Haut und hat einen sogenannten Anti-Aging-Effekt.

🌵 Ist es wahr, dass Kaktusfeigenöl die Poren verschließt?

Nein. Das Kaktusfeigenöl ist ein Produkt, das tief in die Haut eindringen kann, ohne dabei die Poren zu verstopfen oder das Auftreten von Mitessern oder Furunkeln zu begünstigen. Aus diesem Grund ist es auch für die empfindlichsten Hauttypen geeignet. Hervorragend für reife, aber auch für trockene und fettige Haut geeignet.

🌵 Ist Kaktusfeigenöl gut für die Haare?

Das Kaktusfeigenöl ist eine ausgezeichnete Haarspülung. Die hohe Konzentration an Vitamin E – 1,5-mal höher als im weltberühmten Arganöl – nährt das Haar, während dessen Fette und Proteine zu Glanz und Volumen beitragen.