Die 5 besten Bohrschrauber für den Heimwerkerbedarf

Unverzichtbar für jeden Profi oder Heimwerker. Der beste Bohrschrauber ist ein echtes Must-Have für die private aber auch professionelle Werkzeugkiste.

Sie werden feststellen, wie schnell und einfach es ist, Ihre eigenen Möbel und Einrichtungsgegenstände mit nur einem Werkzeug zu montieren.

Die besten Bohrschrauber

Welcher Bohrschrauber ist der beste?

Sind Sie ein erfahrener Heimwerker? Erledigen Sie gelegentlich Reparaturarbeiten im Haushalt? Dann können Sie auf dieses multifunktionale Werkzeug nicht verzichten.

Wenn Sie bereits wissen, welches Gerät Sie kaufen möchten, können Sie es mit wenigen Klicks online bestellen und bekommen es, selbst wenn es sich um ein Markenmodell handelt (z. B. Parkside, Metabo, Flex), zum günstigsten Preis nach Hause geliefert.

Wenn Sie hingegen eine klarere Vorstellung bekommen möchten, welches Model für Sie in Frage kommt, lesen Sie die Kommentare und Testberichte, die Hobbyisten auf den Produktseiten veröffentlichen: Sie erhalten einen vollständigen Überblick über die Leistungen des jeweiligen Produkts.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die besten Bohrschrauber vor:

1. Akku-Schlagbohrschrauber BDCHD18K LITHIUM 1.5AH von Black+Decker  

Black+Decker...

Bei Amazon kaufen

Ausgestattet mit einem Lithium-Akku bietet dieses Gerät 18 V Leistung zum Bohren in Beton und Mauerwerk (dank der Schlagmechanik), aber auch in Holz, Metall und für alle Arten von Schraubarbeiten.

Die 2 mechanischen Geschwindigkeiten und die 10 Drehmoment- Einstellungen garantieren bei jedem Arbeiten die nötige Präzision. Dieser Schlagbohrschrauber ist für Arbeiten in dunklen oder schlecht beleuchteten Bereichen ideal, da er über ein praktisches LED-Licht verfügt.

  • rutschfest
  • komfortabel
  • ohne Kabel

2. Schlagbohrmaschine PSB Easy von Bosch

Bosch PSB...

Bei Amazon kaufen

Diese Schlagbohrmaschine ist sehr leicht (wiegt nur 1,6 kg) und garantiert dank der Softgrip-Beschichtung optimalen Bedienkomfort. Die patentierte Constant-Electronic-Funktion hält die Drehzahl auch unter Belastung konstant.

Sie bietet die gleiche Leistung im Rechts- und Linkslauf. Die Beschleunigung von 0 bis Maximalwert mittels Drehzahlschaltknopf ermöglicht eine präzise Drehzahlregelung, z. B. zum Durchbohren glatter Oberflächen oder zum Eindrehen von Schrauben. Im Lieferumfang enthalten sind: Zusatzhandgriff, Tiefenanschlag und Tragekoffer aus Hartplastik.

  • handlich
  • mit Zubehör
  • leise

3. Akku-Bohrschrauber 65915 von Kawasaki

Kawasaki 65915...

Bei Amazon kaufen

Dieser Bohrschrauber ist ein kabelloses Gerät, das 20 V Leistung bietet. Er ist mit einem weichen Griff ausgestattet und verfügt über ein LED-Licht, mit dem Sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen arbeiten können.

Zu seinen Eigenschaften gehört eine Anzeigefunktion für den Ladezustand der Batterie, die bis zu 18 Stunden durchhält, bevor sie wieder aufgeladen werden muss. Dank der QuickStop-Funktion können Sie die Aufsätze rasch wechseln. 

  • ergonomisch
  • vielseitig
  • praktisch

4. Akku-Bohrschrauber PSCS 10-12V von Trotec

Trotec Professional...

Bei Amazon kaufen

Dieser Bohrschrauber verfügt über ein robustes Zweigang-Getriebe für eine ausgewogene Leistungsverteilung mit einem maximalen Drehmoment von 22 Nm.

Die Drehrichtung nach rechts oder links wird über einen praktischen Schalter gesteuert. Zusätzlich hat dieser Bohrschrauber eine stufenlose Drehzahlsteuerung mit Quickstop-Funktion. Die Quickstop-Funktion stoppt den Motor durch sofortiges Loslassen der Taste und beschleunigt so die Arbeitszeit.

Er verfügt über einen 12-V-Lithium-Ionen-Akku ohne Memory-Effekt und ohne Selbstentladung.

  • schnell
  • handlich
  • komfortabel

5. Akkuschrauber TC-CD 12 Li von Einhell 

Einhell Akkuschrauber...

Bei Amazon kaufen

Dank der elektronischen Drehzahlregelung und Drehmomentsteuerung kann dieses Gerät optimal an die Anforderungen von Materialien und Schrauben angepasst werden.

Das schlüssellose Bohrfutter und die automatische Verriegelung ermöglichen einen einfachen Bitwechsel ohne Werkzeug.

Die Schnellstopp-Funktion schaltet die Spindelbewegung sofort ab, sobald der Steuerschalter losgelassen wird. Das kompakte, ergonomische Design mit rutschfester Beschichtung ermöglicht eine optimale Handhabung.

  • ergonomisch
  • kompakt
  • rutschfest

Selber machen mit Bohrschrauber?

Bohrschrauber

Die Art von Bohrmaschinen, die einen Pistolengriff und eine Abzugssteuerung haben, kombinieren die übliche Funktion des Bohrens mit der des Herausdrehens und Festziehens von Schrauben.

In Wirklichkeit sind diese Werkzeuge in erster Linie zum Schrauben und Losschrauben gedacht und funktionieren bis zu einem gewissen Grad auch als Bohrmaschine, obwohl sie weniger Leistung haben als die gewöhnlichen Modelle.

Wenn Sie also eine Schlagbohrmaschine zum Bohren in Beton oder einen Bohrhammer suchen, ist diese Art von Werkzeug nichts für Sie. Durch ihre einfache Handhabung sind sie auch leicht, weshalb sie mit hoher Leistung nicht kompatibel sind.

Was gilt es vor dem Kauf eines Bohrschraubers zu beachten?

Alle Heimwerker finde eine elektrische Bohrmaschine zum Schrauben und Rausschrauben sehr nützlich. Vor allem wissen diese, wie viel Mühe und Zeit man sich dadurch sparen kann (vor allem, wenn man etwas mit hoch gestreckten Armen montieren muss), wenn man ein Möbelstück zusammenbaut, ein Regal befestigt…

Vor dem Kauf ist es ratsam, die technischen Eigenschaften sorgfältig zu evaluieren wie beispielsweise die Leistung in Form von Watt, die Volt der Batterie und dessen Ladezeit.

  • Stromversorgung/-zufuhr

Die meisten dieser Geräte werden mit Akkus betrieben, es gibt aber auch Bohrschrauber mit Netzkabel.

Ein Gerät ohne Kabel ist jedoch von Vorteil, da es Ihnen ein bequemes und sicheres Arbeiten ermöglicht.

Bei einem kabellosen Gerät müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass sich der Stecker beim Auf- oder Absteigen von der Leiter aus der Steckdose löst oder beim Ziehen des Kabels etwas schief gehen könnte. Ein Bohrschrauber, der einen Stromkabel benötigt, hat außerdem den Nachteil, dass Sie auf die Nähe einer Steckdose angewiesen sind und weniger Bewegungsfreiheit haben als mit kabellosen Modellen.

  • Lithiumbatterien

Die besten Akkus, die mit einem AkkuBohrschrauber geliefert werden, sind Lithium-Ionen-Akkus, die sich dadurch auszeichnen, dass sie leichter sind und eine höhere Leistung bieten.

Außerdem unterliegen sie dem „Memory-Effekt“ und haben ein viel besseres Verhältnis zwischen Betriebsdauer und Aufladezeit als andere Batterien. Durch das Fehlen des „Memory-Effekts“ kann das Gerät auch bei Teilaufladung immer mit voller Leistung arbeiten, bis die Energie aufgebraucht ist.

  • Andere Batterietypen für Bohrschrauber

Draper 14600...

Eine andere Art von Batterien, die in diesen Geräten enthalten sein können, sind Nickel-Cadmium (NiCd) Batterien. Dieser Batterie-Typ wird sehr oft verwendet, vor allem bei billigeren Modellen, da er pflegeleicht und weniger anfällig für Schäden ist.

Diese Batterie ist jedoch qualitativ weniger effizient.

Der Nickel-Metallhydrid-Akku (NiMH) hat eine mittlere Leistung zwischen Lithium– und NiCd-Akkus. Im Vergleich zu NiCd hat er eine längere Laufzeit und ist weniger anfällig für den Memory-Effekt, aber die Leistung ist geringer als bei Lithium-Batterien, die die längste Lebensdauer haben.

  • Batteriespannung

Um die Leistungsfähigkeit der Batterie beurteilen zu können, sind folgende Werte ausschlaggebend: die Leistung (ausgedrückt in Volt) und die Betriebsdauer (die in Amperestunden, mit dem Symbol Ah, ausgedrückt wird).

Je nach Art der auszuführenden Arbeiten muss derjenige, der die Bohrmaschine/den Bohrschrauber ständig benutzt, ein Gerät mit einem Akku von mindestens 1,5 Ah verwenden.

Theoretisch werden diese Daten zwar von den Herstellern bei den technischen Daten angegeben (zusammen mit den Aufladezeiten der Batterien), aber in der Praxis ist es schwierig zu beurteilen, ob der theoretische Wert dem realen entspricht, da mehrere andere Variablen, wie z. B. die Häufigkeit und Intensität der Nutzung, eine Rolle spielen.

Für den Hausgebrauch kann eine Spannung von 12-14 Volt genügen. Die gebräuchlichste Spannung eines Lithium-Ionen-Akkus ist 18 V, da dies eine ausreichende Leistung für mittlere und große Einsatzbereiche ist: für Holz, Mauern, Beton, Gipsplatten oder zum Durchbohren von Metallplatten mit begrenzter Dicke.

Es gibt weiters auch Modelle mit variabler Batteriespannung von 9 bis 36 Volt.  Ein 9-Volt-Bohrschrauber kann für kleinere Arbeiten genutzt werden (er ist der ideale Ersatz für den klassischen Schraubenzieher), während bei Bohrarbeiten in Beton leistungsstärkere 24-36 Volt Bohrschrauber benötigt werden.

  • Schnelligkeit

Die Drehzahl wird ebenfalls in Abhängigkeit von der Leistung definiert. Bei einem guten Bohrschrauber muss es möglich sein die Drehzahl variabel einstellen zu können, damit es möglich ist, die Anzahl der Umdrehungen an das zu bohrende Material anzupassen oder progressiv auf die Schrauben einzuwirken, um diese an oder rauszuschrauben.

Die professionellen Modelle können bis zu sechs Geschwindigkeitsstufen haben. Bei einfacheren Modellen für das Heimwerkern reichen drei völlig aus.

Mit steigender Spannung steigt auch die Drehzahl, die dem tatsächlichen Maß der Spindeldrehzahl entspricht. Je nach Modell schafft ein Bohrschrauber 600 bis 2.000 Umdrehungen pro Minute.

Je nach Einsatz des Bohrers und der Art der zu bearbeitenden Materialien kommen verschiedene Modelle für Sie in Frage: ein hochwertiges Gerät mit hoher Leistung muss mindestens 1.000 Umdrehungen pro Minute erreichen. Ein Bohrer im mittleren Leistungsbereich schafft eine Drehzahl von 1.200 bis 1.800 Umdrehungen pro Minute.

Welche Eigenschaften hat ein Bohrschrauber?

mit-einem-Bohrschrauber

Wenn es um die Leistung des Schraubendrehers geht, ist es notwendig, das Vorhandensein von zwei grundlegenden Elementen zu berücksichtigen:

  • Einstellbare Drehrichtung
  • Maximales Drehmoment

Die Umkehrfunktion ermöglicht es Ihnen, die Drehrichtung der Spitze zu verändern: Ein guter Elektroschrauber muss Ihnen nicht nur das Festschrauben, sondern auch das Herausschrauben oder die Korrektur von Fehlern und Ungenauigkeiten beim Schrauben ermöglichen.

Das maximale Drehmoment ist ein Hinweis auf die Kraft, die auf die Schraube einwirkt und wird immer in Nm (oder Newton pro Meter) angegeben.

In Verbindung mit dem Drehmoment gibt es bei den leistungsstärksten Modellen eine einstellbare Kupplung, die dazu dient, den Motor bei Erreichen eines bestimmten Kraftaufwandes (d.h. des Maximums beim Festschrauben) auf Leerlauf zu stellen. Die Spindel wird durch die Auswahl aus einer Reihe von Positionen eingestellt, die bei den anspruchsvollsten Modellen bis zu zwanzig verschiedene sein können.

Auch das Vorhandensein einer selbstklemmenden Spindel anstelle der Zahnstangenspindel kann ein wichtiger Faktor technologischer Qualität bei der Geräte-Auswahl sein. Einige Modelle können beide im Dual-Modus einsetzen.

Ergonomie des Bohrschraubers

Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des geeigneten Geräts ist die Handhabung: Ein ergonomischer Griff ist wichtig, um gut arbeiten zu können.

Der Griff sollte bequem, weich und möglichst mit rutschfestem Material überzogen sein, um auch mit verschwitzten Händen einen sicheren Halt zu gewährleisten.

Größe und Gewicht wirken sich natürlich auch auf die Handhabung und Leistung aus: Zu schwere Geräte ermüden schnell die Hand, während zu leichte Geräte einen erhöhten Krafteinsatz verhindern.

Allgemein ist es ratsam ein Model zu wählen, das ein Gesamtgewicht von zwei Kilo nicht überschreitet. Leichtere und kompakteren Modelle sind für alltägliche und weniger komplexe Arbeiten geeignet, während jene mit höherer Leistung notwendigerweise auch schwerer sind.

Zubehör des Bohrschraubers

Bei einigen Geräten ist eine LED-Leuchte vorhanden, die das Arbeiten auch bei schlechten Lichtverhältnissen erleichtert.

Folgendes Zubehör kann in der Lieferung enthalten sein:

  • ein Transportkoffer
  • ein Bohrschrauben-Halter, der am Gürtel befestigt wird und worin die Bohrmaschine bei Nichtgebrauch aufbewahrt werden kann
  • ein zusätzlicher Akku, der bereits aufgeladen ist, falls der erste Akku leer wird
  •  Bohr-Aufsätze zum Bearbeiten verschiedener Materialien und verschiedene Schrauben (auch Bits genannt).  Je mehr im Kit enthalten ist, desto besser!

Meinungen zum Bohrschrauber

Ein guter Bohrschrauber muss aus hochwertigen Materialien gefertigt sein. Geeignete Kunststoffe und Metalllegierungen können die Langlebigkeit des Werkzeugs über die Zeit sicherstellen, auch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass er bei der Bearbeitung sehr harter Materialien beansprucht werden könnte.

Vor dem Kauf eines Geräts sollte man die Leistung der verschiedenen Funktionen überprüfen. Es ist daher notwendig, die Funktionen der Bohrmaschine und die des Schraubendrehers zu bewerten.

Zudem muss überprüft werden, welche verschiedensten Materialien mit dem jeweiligen Gerät bearbeitet werden können und ob diese Ihrem Einsatzbereich entsprechen.

Wenn die Hauptfunktion Ihres Bohrschraubers darin bestehen wird Materialien aus Holz oder Metall zu montieren, ist dessen Leistung bei den genannten Materialien von Interesse. Betrachtet man den maximalen Bohrdurchmesser geht man bei einem durchschnittlichen Bohrschrauber von mindestens 20 mm Durchmesser bei Holz und etwa 10 mm für Stahl oder anderen Metallen aus.